Aktuelle Themen

Bachelor Thesis - REM Reiss-Engelhorn Museen Mannheim

FRÜHNEUZEITLICHE MÜNZEN AUS MANNHEIM

1979 wurden bei Grabungen auf dem Toulonplatz im Quadrat C 5 (heutiges Zeughausareal) die Grundmauern der ehemaligen Garnisonskirche freigelegt. Innerhalb der freigelegten Gruft wurden mehrere Sargbestattungen dokumentiert. Von besonderem numismatischen Wert sind Edelmetallmünzen, die innerhalb des Kircheareals geborgen wurden. Sie sind unpubliziert, ihre Aufarbeitung und historische Einordnung eignet sich für eine BA-Arbeit.

Master Thesis - REM Reiss-Engelhorn Museen Mannheim

BAROCKE BRIEFSIEGEL

Aus der Ausgrabung im Mannheimer Quadrat E 6 wurden 2011 ca. 270 gut erhaltene Fragmente von Briefsiegeln der Barockzeit geborgen. Die Objekte stammen gemeinsam mit zahlreichen - zum Teil vollständigen - Keramikstücken, Pergamentresten und anderen Preziosen aus einer Latrine, die aus einem barockzeitlichen Stadtpalais stammt, über dessen Grundmauern später die Spitalkirche errichtet wurde. Der Komplex ist als Masterarbeit geeignet, heraldische Kenntnisse sind von Vorteil.

Bachelor Thesis - REM Reiss-Engelhorn Museen Mannheim

NEUZEITLICHE KURPFÄLZISCHE FUNDMÜNZEN

Aus dem zahlreichen Ausgrabungen und Feldbegehungen der vergangenen 20 Jahre stammen zahlreiche Prägungen aus kurpfälzischen Münzstätten der Neuzeit. Die systematische Aufnahme und Bestimmung dieser regionalhistorisch wichtigen Münzen eignet sich als Bachelorarbeit oder je nach Fragestellung auch als Masterarbeit.

Bachelor/Master Thesis - Landesamt für Denkmalpflege Esslingen.

Fundmünzen des Landes bieten eine Vielzahl von numismatischen Themen. Das Hauptaugenmerk der archäologischen Denkmalpflege ist auf die Edition und Auswertung der Bestände einzelner archäologischer Ausgrabungen oder ganzer Landschaften gerichtet. Daher stehen traditionell historische, geldgeschichtliche, aber auch methodische Fragestellungen im Mittelpunkt. Konkrete Themen nach Absprache. Ansprechpartner: Dr. Klaus Kortüm.

Bachelor/Master Thesis - Landesmuseum Württemberg in Stuttgart

Nach Absprache sind Themen zur württembergischen Münz- und Geldgeschichte möglich, insbesondere zu Schatzfunden.

Institution Titel Ausbildungsgrad
REM Reiss-Engelhorn Museen Mannheim FRÜHNEUZEITLICHE MÜNZEN AUS MANNHEIM
1979 wurden bei Grabungen auf dem Toulonplatz im Quadrat C 5 (heutiges Zeughausareal) die Grundmauern der ehemaligen Garnisonskirche freigelegt. Innerhalb der freigelegten Gruft wurden mehrere Sargbestattungen dokumentiert. Von besonderem numismatischen Wert sind Edelmetallmünzen, die innerhalb des Kircheareals geborgen wurden. Sie sind unpubliziert, ihre Aufarbeitung und historische Einordnung eignet sich für eine BA-Arbeit.
Bachelor
REM Reiss-Engelhorn Museen Mannheim BAROCKE BRIEFSIEGEL
Aus der Ausgrabung im Mannheimer Quadrat E 6 wurden 2011 ca. 270 gut erhaltene Fragmente von Briefsiegeln der Barockzeit geborgen. Die Objekte stammen gemeinsam mit zahlreichen - zum Teil vollständigen - Keramikstücken, Pergamentresten und anderen Preziosen aus einer Latrine, die aus einem barockzeitlichen Stadtpalais stammt, über dessen Grundmauern später die Spitalkirche errichtet wurde. Der Komplex ist als Masterarbeit geeignet, heraldische Kenntnisse sind von Vorteil.
Master
REM Reiss-Engelhorn Museen Mannheim NEUZEITLICHE KURPFÄLZISCHE FUNDMÜNZEN
Aus dem zahlreichen Ausgrabungen und Feldbegehungen der vergangenen 20 Jahre stammen zahlreiche Prägungen aus kurpfälzischen Münzstätten der Neuzeit. Die systematische Aufnahme und Bestimmung dieser regionalhistorisch wichtigen Münzen eignet sich als Bachelorarbeit oder je nach Fragestellung auch als Masterarbeit.
Bachelor
Landesamt für Denkmalpflege Esslingen. Fundmünzen des Landes bieten eine Vielzahl von numismatischen Themen. Das Hauptaugenmerk der archäologischen Denkmalpflege ist auf die Edition und Auswertung der Bestände einzelner archäologischer Ausgrabungen oder ganzer Landschaften gerichtet. Daher stehen traditionell historische, geldgeschichtliche, aber auch methodische Fragestellungen im Mittelpunkt. Konkrete Themen nach Absprache. Ansprechpartner: Dr. Klaus Kortüm.
Bachelor/Master
Landesmuseum Württemberg in Stuttgart Nach Absprache sind Themen zur württembergischen Münz- und Geldgeschichte möglich, insbesondere zu Schatzfunden.
Bachelor/Master

Filter

Ausbildungsgrad:

Institution: